Neues Thema eröffnen   Eine Antwort erstellenTeilen | .
 

 Fullhouse Family

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
avatar

Zenkhs Eytelwhein
insanity's puppet master alchemy

Fakten zum Charakter :
»Dich braucht es ja wohl kaum zu interessieren, dass ich neutral bin, und zudem den Geistern angehöre. Also lass mich in Frieden, und wage es nicht, den Alchemie-Laden von mir zu besuchen, kapiert?«

insanity's puppet master alchemy


Fullhouse Family
» Wurde erstellt Do Jul 21, 2016 2:43 pm
The insane puppet master ...
Er ist ein ziemlich ungemütlicher Geselle, eigentlich. Wenn er mal redet, redet er zu viel, und sonst eigentlich ziemlich wenig. Er ist unordentlich, und ist in all seinem Chaos noch größenwahnsinnig und fanatisch zugleich. Der Beobachter der Dinge durchdringt sie nicht wirklich, ist seine Empathie dafür viel zu gering. Eigentlich nicht vorhanden, wenn man ehrlich ist. Sein Dickkopf ist ihm bei so mancher Taktik in die Quere gekommen, die er partout nicht ausführen kann, und soziale Inkompetenz kann man ihm auch guten Gewissens zuschreiben. Aber auch das Genie, welches in ihm schlummert, sollte man nicht verkennen, und sein Einfallsreichtum.

Und trotz all seiner sozialen Aversionen, seiner Gefühlskälte, irgendwo scheint in ihm doch ein Bewusstsein für Familie gewachsen zu sein. Euch, die er als Versuchskaninchen aufgegabelt hat, sieht er nun als eine Familie – wenngleich er von seinem eigentlichen Ziel auch nicht abrückt. Durch seine Tränke scheint ihr außergewöhnliche Kräfte bekommen zu haben. Ob dies nun aber wirklich daran liegt, oder doch eher der Tatsache zu verdanken ist, dass ihr nicht so menschlich seid, wie ihr ausseht, ist euch überlassen. Er persönlich kann es nur abschätzen, denn wissen tut er es mitnichten.


... the silent way of life ...
Du bist die Schweigsame, diejenige, die eigentlich kaum redet. Man könnte dich beinahe schon als menschenscheu bezeichnen, würdest du letzten Endes nicht dich nicht doch ständig in Gesellschaft befinden wollen. Es ist wohl ein unerklärlicher Drang, der stille Schatten zu sein, und ja nichts zu verpassen. Dein Augenmerk sind die Beobachtungen, und die Fähigkeit, die sich bei dir nach der Einnahme der Tränke gezeigt hat, scheint in diese Richtung zu schlagen. Immerhin hat sich an deinen Augen etwas verändert, die Sicht der Dinge scheint in ein anderes Licht zu rücken. Doch in welches genau, kannst wohl nur du wirklich festlegen.

Avatarvorschlag
Tsubomi Kido – Kagerou Project


... the smile within a gloom ...
Würdet ihr alle nicht schon einen Vater besitzen, wärst du mit Sicherheit der Väterliche der Gruppe. So bist du aber wie geschaffen für einen großen Bruder, und somit auch ein wenig lockerer. Dir fiel es zuerst schwer, Zugang zu den Leuten hier zu finden, doch als du merktest, dass es gar nicht so schlimm ist, einfach mal auf Versuch zu gehen, hast du dich doch schnell eingefunden. Du bist fürsorglich, und darfst es auch endlich mal sein! Dein Traum war immer eine große Familie, und hier scheinst du sie gefunden zu haben. In der Tat ist deine Fähigkeit auch traumwandlerisch, kannst du dich während des Schlafens auch real fortbewegen.

Avatarvorschlag
Kousuke Seto – Kagerou Project


... the simple selves themselves ...
!RESERVIERT!
Rätselhaft wie du bist und vorgibst zu sein suchst du mit deiner gesprächigen Art eher das Weite als die Nähe zu Menschen. Du bist eigentlich kein großer Beobachter, und es kommt nicht gerade selten vor, dass du gedankenversunken irgendwelche Selbstsgespräche führst, und dann doch behauptest, mit jemanden zu reden. Dies liegt vielleicht an Zenkhs' Tränken, vielleicht aber auch einfach an dir selbst, man weiß es nicht so genau. Deine Fähigkeit scheint sich jedenfalls im Spiegel deiner Seele zu befinden, oder doch das genaue Gegenteil sein? Immerhin kannst du aus anorganischen Materialien wie Metall einfach mal so Stacheln wachsen lassen.

Avatarvorschlag
Shuuya Kano – Kagerou Project


... the flowery pot of pessimism ...
Eine eher scheue Maus, die dann aber doch tatkräftig und ohne Berührungsängste mithilft. Dich scheint deine eher pessimistische Sicht auf das Leben jedoch mehr zu bedrücken als du zugeben willst, doch sie hilft dir auch dabei, möglichst viel aus deinem Leben zu machen. Die Ordnung ist dein Spezialgebiet, und du verzweifelst manchmal wirklich an deinem Adoptivvater. Da würdest du gerne eine Fähigkeit haben, die Dinge zum Schweben bringen kann, doch das Gegenteil ist leider der Fall. Als eine scheinbar zu bodenständige Person ist es dir nur vergönnt, die Schwerkraft zu verstärken, und nicht aufzuheben.

Avatarvorschlag
Marry Kozakura – Kagerou Project


... the walking aspen leaves ...
Fröhlich und beschwingt durch das Leben zu gehen ist dein Motto! Dich von etwas unterkriegen zu lassen ist nicht deine Natur, damals nicht und auch heute nicht! Du bist leider anfällig für Krankheiten, sodass du des Öfteren dann doch niedergestreckt im Bett liegst, aber in dieser Zeit regenerierst du deine Kräfte ja nur! Ein wenig beneidest du deinen Adoptivvater um seine Robustheit ja doch, aber immerhin kannst du ihn da auch ein wenig unterstützen. Deine Fähigkeit, Dinge aus Luft zu schaffen ähnelt der der Träumer, wenngleich bei dir ein bestimmter Grad an Sauerstoff von Nöten sein muss... Doch du bist ja auch versucht oft draußen!

Avatarvorschlag
Momo Kisaragi – Kagerou Project


... the number of the paint ...
Eins, zwei, drei! Du scheinst das Zählen irgendwie zu lieben, tust du es eigentlich andauernd. Egal was und wie viel, wie hoch die Zahl, deine Konzentration reißt nicht ab. Du bist voll vorbereitet, und du bist immer dabei, auch wenn du unvorbereitet auf eine Situation zugehst, hast du doch irgendwie einen Plan. Improvisation ist, auch wenn man es anders meinen können, so ziemlich die letzte Wahl von dir. Wie praktisch ist es da, wirklich in die Luft malen zu können, als wäre sie eine Leinwand! Da kannst du immer deine Notizen und Schlachtpläne machen, doof nur, dass es nicht unbedingt da hält, und du es auch nicht mitnehmen kannst...

Avatarvorschlag
Ene – Kagerou Project


... the paper pile of memories ...
Lustlosigkeit ist dein zweiter Vorname und Trägheit dein Motto. Du bist nur schwer zu begeistern, aber doch irgendwie immer dabei. Was du dir angewöhnt hast, wirst du nicht allzu schnell los, als würdest du nicht nur in deinem Zimmer all den Schrott lagern, sondern auch in dir selbst. Das reinigende Ritual des Wegwerfens ist dir gänzlich unbekannt, auch wenn du es dringend kennenlernen solltest. Deine Fähigkeit, Papier nach Belieben formen zu können, hat dir bisher auch kaum geholfen. Außer vielleicht all den herumfliegenden Papieren von dir und deinem Adoptivvater einen neuen Glanz zu verleihen, aber sonst...?

Avatarvorschlag
Shintarou Kisaragi – Kagerou Project


... the rational ordinary order ...
Ein mürrischer Knabe warst du vielleicht nicht immer, doch irgendwie ist dir dieser Mann ja auch nicht geheuer. Du verbringst möglichst wenig Zeit mit ihm, und hast dich eigentlich auch geweigert, diesen Trank zu trinken. Dann hast du es aber doch getan, und es kommt dir so vor, als wäre es der Witz deines Lebens. Bisher hast du nämlich keine sonderliche Veränderung gespürt, und zwar null und nichts. Dies ist vielleicht der Grund, weswegen du als so ziemlich einziger im Haus die dortigen Verhältnisse und den Alchemie-Hokuspokus (auch wenn er scheinbar klappt...) in Frage stellst. Ohne Erfolg, leider. Aber vielleicht denkst du auch einfach zu viel nach?

Avatarvorschlag
Hibiya Amamiya – Kagerou Project


... the detector's pain while living ...
Du besitzt keine besonders aussagekräftige Ausstrahlung, eher noch bist du ein unscheinbarer Schatten inmitten des Lichtes. Doch gerade das scheint sich besonders zu mögen, hattest du in deinem Leben bisher eine Menge Glück. Du kennst den Begriff der Familie nicht, sogar noch weniger als Zenkhs. Eine Amnesie plagt dich, und nimmt dir doch zugleich die unangenehmen Erinnerungen. Doch ob das so gut ist? Vielleicht will dir das Schicksal einen Wink in die richtige Richtung geben, kannst du erkennen, ob jemand lügt oder nicht. Eine nützliche Fähigkeit, nicht nur um das Gute vom Bösen zu trennen.

Avatarvorschlag
Hiyori Asahina – Kagerou Project


... the hidden bond between ...
Ausgeglichen ist deine Natur inmitten all der Extreme, du scheinst ein wahrer Fels in der Brandung zu sein. Du wankst nach außen hin weder stark zu der einen, noch zu der anderen Seite, scheinst jedoch auch dein Wesen hinter einer Fassade zu verstecken, oder bekommt man einfach nur diesen Eindruck? Das Lächeln, welches du zur Schau stellst, kannst du jedenfalls kaum ablegen. Distanz kann man dir bei allem jedoch nicht vorwerfen, du verbringst gerne Zeit mit den anderen. Du kannst temporär Menschen aneinanderketten, indem du ihre Auren miteinander verknüpfst. Nicht unbedingt immer zu Freuden deiner Mitmenschen...

Avatarvorschlag
Ayano Tateyama – Kagerou Project


... and his lovely family.
Ihr seid alle Straßenkinder gewesen, und schließlich von diesem ulkigen Kauz aufgesammelt worden. In welcher Reihenfolge und wie genau ist freigestellt und darf gerne erdacht werden, oder man setzt sich einfach mal zusammen und grübelt gemeinsam darüber!
Das Alter ist recht freigestellt, sollte sie zum Avatar passen. Auch sollte man, ist man schon früher zu ihm gekommen, darauf achten, dass auch der Alterungsprozess nahezu menschlich ist, sonst würde er wohl auch kaum die Tränke verabreicht haben. Somit ist das Wesen recht frei wählbar, es müssen nicht immer Menschen sein. Auch Klasse und Gruppe ist freigestellt, er ist neutral eingestellt, ihr dürft euch jedoch mit Freuden einer Seite anschließen. Sie leben schließlich ebenfalls nicht unbedingt (die ganze Zeit) zusammen.
Die Charaktere, die hier dargestellt sind, sind nur Vorschläge, es ist jedoch gern gesehen, wenn die vorgeschlagene Avatarperson auch genommen wird! Man kann jedoch über alles verhandeln, und sollte einem auch ein anderer Charakter für den Avatar vorschweben, kann man dies mir auch gerne mitteilen, am besten per PN oder direkt hier im Thread. Auch die Fähigkeiten sind nur spontane Einfälle, die gerne durch andere Einfälle ersetzt werden können.
Auch bei weiteren Fragen stehe ich gerne zur Verfügung!




Zuletzt von Zenkhs Eytelwhein am Do Jul 21, 2016 2:53 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar

Malverlore Salvare
Lord of Crimson Rose

Fakten zum Charakter :
»Wer will etwas von mir? Ich arbeite gerade! Maaaaaan, du nervst, du nervst, du nervst! Malverlore Salvare ist mein Name, ich bin 47 Jahre alt, auch wenn ich nicht so aussehe und ein gewöhnlicher Geist dieser Welt. ... Heh, na gut, du hast mich durchschaut. Ich gehöre den Schattenwandlern an und bin eine rechtschaffen böse Natur - aber psst, nicht weitersagen ~«



Lord of Crimson Rose


Re: Fullhouse Family
» Wurde erstellt Do Jul 21, 2016 2:47 pm
Reservier mir "... the simple selves themselves ...", bitte uwu

SO. Ich habe es jetzt gesagt. Zufrieden? Dx
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar

Zenkhs Eytelwhein
insanity's puppet master alchemy

Fakten zum Charakter :
»Dich braucht es ja wohl kaum zu interessieren, dass ich neutral bin, und zudem den Geistern angehöre. Also lass mich in Frieden, und wage es nicht, den Alchemie-Laden von mir zu besuchen, kapiert?«

insanity's puppet master alchemy


Re: Fullhouse Family
» Wurde erstellt Do Jul 21, 2016 2:53 pm
Erledigt!

Jep, so ziemlich! =D
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen


Gesponserte Inhalte




Re: Fullhouse Family
» Wurde erstellt
Nach oben Nach unten
 

Fullhouse Family

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

 Ähnliche Themen

-
» Family Guy xD
» All you need is a family and real love // Stammbaumsuche
» the big family (BC und Streuner)
» We are Family ~ Holzfäller aus Distrikt 7
» [Family] Schwester gesucht!

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum antworten
SYMMETRY - when it's too dark to see :: Charaktergesuche-
Neues Thema eröffnen   Eine Antwort erstellen